Widerstand und internationale Solidarität

Forschungsprojekt

Widerstand und internationale Solidarität. Die Gewerkschaft der Seeleute, Binnenschiffer und Hafenarbeiter und die internationale Transportarbeiter-Föderation (ITF) im Widerstand gegen das NS-Regime

Leiterin / Koordinatorin des Vorhabens:
Prof. Dr. Helga Grebing

Am Vorhaben beteiligter Wissenschaftler:

Dipl.-Sowi. Dieter Nelles

Kurzbeschreibung:
Gefragt wird nach den Aktions- und Organisationsformen des Widerstandes der Internationalen Transportarbeiter-Föderation im Bereich der See- und Binnenschiffahrt sowie der Bedeutung der ITF im deutschen Exil.

Förderinstitutionen:

  • Volkswagen-Stiftung

Publikationen:

  • Das abenteuerliche Leben des Hermann Knüfken. Ein demokratischer Revolutionär, in: ÖTV Report Seefahrt, Nr. 3/1996, S. 13-23.
  • The resistance against nationalism and fascism in Germany and Spain, in: The International Transport Workers Federation 19114-1945. The Edo Fimmen Eram, hg. von Bob Reinalda, Amsterdam 1997, S. 174-199.
  • Gewerkschaftlicher Widerstand in Skandinavien, erscheint demnächst in Einhart Lorenz/Klaus Misgeld/Hans-Uwe Petersen (Hg.), Hitlerflüchtlinge im Norden 1933-1950.