Religiöse Sozialisationen im 20. Jahrhundert

Workshop der DFG-Forschergruppe "Transformation der Religion in der Moderne", 22.-24. November 2007 in Bochum

Religiöse Sozialisationen im 20. Jahrhundert

Tradierungsprozesse des Religiösen sind ein Teil der gesellschaftlichen Reproduktion. Der Wandel der Sozialisationen im Allgemeinen und der religiösen Sozialisation im Besonderen während des 20. Jahrhunderts ist ein wenig erforschtes sozialgeschichtliches Phänomen. In dem von der DFG-Forschergruppe „Transformation der Religion in der Moderne“ organisierten, interdisziplinären Workshop sollen einige aktuelle Forschungsergebnisse auf diesem umfangreichen Gebiet vorgestellt, diskutiert und in einen breiten historischen Kontext einbezogen werden. Besonderes Augenmerk gilt dabei sozialstrukturellen Prozessen und vergleichenden Perspektiven.

Programm   (12.4 kB)

Organisation   (11.0 kB)