Pressespiegel

Pressespiegel 2012

22.12.2012, Ruhr Nachrichten Bochum:
Der Bochumer Verein und "seine" Stadt   (172.2 kB)
Ein neues Buch stellt die Unternehmens- und Stadtgeschichte bis 1914 dar

05.12.2012, WAZ Bochum:
Bochumer Hochschulen und der Fußball   (224.9 kB)

03.12.2012, Informationsdienst Ruhr:
Historiker beleuchten die Funktionen von Erinnerungsorten   (64.7 kB)

03.12.2012, lokalkompass.de (Bochum):
Was ist ein Erinnerungsort?
Historiker untersuchen kollektives Gedächtnis und kollektive Identität

03.12.2012, lokalkompass.de (Bochum):
Mit dem VfL Bochum erinnern
Christian Schönhals im Gespräch

28.11.2012, WAZ Bochum:
Ex-Direktor des Ruhr Museums referiert   (886.2 kB)
Erinnerungslandschaft Ruhrgebiet

27.11.2012, WAZ Bochum:
Vortrag über die Villa Hügel   (201.2 kB)

26.11.2012, aktuell.rub.de:
Stiftung Bibliothek des Ruhrgebiets feiert XIV. Stiftungsfest
Präsentation des ersten Bandes der „Geschichte des deutschen Bergbaus“

26.11.2012, WAZ Bochum:
Schon gehört?   (228.4 kB)

21.11.2012, WAZ Bochum:
Die Essener Villa Hügel als Erinnerungsort   (483.8 kB)
Vortrag zur Rolle einer Unternehmervilla

20.11.2012, lokalkompass.de (Bochum):
Die Essener "Villa Hügel" - Eine Unternehmervilla im Revier

13.11.2012, RN Bochum:
Vortrag über die Gedenkkultur   (608.8 kB)
Erinnerung, Legenden, Traumata

31.10.2012, lokalkompass.de (Bochum):
Weltkulturerbe Erinnerungslandschaft Ruhrgebiet
Theo Grütter zeigte lokale Bochumer Erinnerungsorte im Spannungsfeld der Region

25.10.2012, Ruhr Nachrichten Bochum:
Wie erinnert sich das Ruhrgebiet?   (192.0 kB)
Vortragsreihe zur Industriekultur

23.10.2012, aktuell.rub.de:
RUB ehrt Rudolf Vierhaus mit Symposion

01.10.2012, derwesten.de:
Britischer Historiker Eric Hobsbawm im Alter von 95 Jahren gestorben
Eric Hobsbawm war 2008 Träger des 3. Bochumer Historikerpreises
(www.isb.ruhr-uni-bochum.de/sbr/historikerpreis/preistraeger2008.html.de)

17.09.2012, Nordwestradio:
War's das mit Occupy?
Im Gespräch mit Nordwestradio-Moderator Martin Busch versucht der Sozialhistoriker Holger Heith, Institut für soziale Bewegungen der RUB, zu erklären, warum es um die Occupy-Bewegung, die noch vor einem halben Jahr große mediale Aufmerksamkeit genoss, heute so still geworden ist.

01.08.2012, WDR 1:
Was bleibt von der Occupy-Bewegung?   (74.6 kB)
Protestcamp in Düsseldorf geräumt
Experte für Protestbewegungen sieht die Zukunft für Occupy skeptisch

17.07.2012, WAZ:
Stiftungen wirken in Ewigkeit   (1.1 MB)
Nicht nur Unternehmen, sondern auch Bürger stiften Geld für unsere Stadt

18.06.2012, neues deutschland:
Aus Protest bei Rot über die Ampel   (36.3 kB)
Blick des Auslands auf den angeblichen Unrechtsstaat DDR

01.06.2012, WAZ Bochum (Süd):
Erich-Kästner-Schule mit dem Europabanner ausgezeichnet   (325.0 kB)
Schon lange engagiert sich die Gesamtschule für die europäische Idee

01.06.2012, RUBENS Nr. 161:
Eine Welt aus Fantasie   (234.5 kB)
Buchautorin und Mitarbeiterin der Bibliothek des Ruhrgebiets Mechthild Gläser im Interview

30.05.2012, Stadt Spiegel Bochum:
Haus der Polen   (555.6 kB)
Podiumsdiskussion im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets

29.05.2012, lokalkompass.de (Bochum):
Anders links sein
Buchpräsentation über zwei engagierte Gewerkschafter im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets

24.05.2012, lokalkompass.de (Bochum):
Polen in Bochum
Polnische Generalkonsulin Jolanta Kozlowska im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets

15.05.2012, lokalkompass.de (Bochum):
Aktiv für Europa
Erich Kästner-Schule versteht Verleihung des Europabanners 2012 als Ansporn

14.05.2012, Ruhr Nachrichten Bochum:
Diskussion über Mitbestimmung   (203.3 kB)
Versuche europäischer Identitätsbildung

14.05.2012, WAZ Bochum:
Mitbestimmung und Europa auf dem Prüfstand   (291.5 kB)

12.5.2012, Stadtspiegel Bochum:
Europabanner für Kästner-Schule   (1.8 MB)
Montag: Festrede von Ministerin Angelica Schwall-Düren

12.05.2012, WAZ Bochum:
Kästner-Schule ausgezeichnet   (1.1 MB)
Mit dem Europa-Banner für Integration

10.05.2012, lokalkompass.de (Bochum):
Nicht europamüde
Europabanner 2012 geht an die Bochumer Erich Kästner-Schule

08.05.2012, zeit.de:
Der Mythos Männerhass
Ilse Lenz (Vorstand ISB RUB) ärgert sich, dass Feministinnen immer wieder Männerhass vorgeworfen wird

01.05.2012, RUBENS Nr. 160:
Ehre   (243.7 kB)
Mit Prof. Dr. Christoph Kleßmann wurde Ende März einer der profiliertesten deutschen Sozial- und Zeithistoriker der letzten 40 Jahre mit dem Bochumer Historikerpreis ausgezeichnet

1.2012, forum GESCHICHTSKULTUR RUHR:
Aus Manchester an die RUB   (2.7 MB)
Prof. Stefan Berger ist Nachfolger von Prof. Klaus Tenfelde

02.04.2012, WAZ Bochum:
Ein Motor für neue Gespräche   (428.4 kB)
Christoph Kleßmann erhielt den Bochumer Historikerpreis. Ein wichtiger Kontaktmann zur polnischen Historiographie

02.04.2012, lokalkompass.de (Bochum):
4. Bochumer Historikerpreis wurde Christoph Kleßmann überreicht
Festakt mit swingendem Jazz

01.04.2012, Ruhr Nachrichten.de (Bochum):
Historikerpreis für Christoph Kleßmann
Mit 25.000 Euro dotiert

2. Quartal 2012, Ruhr Revue:
"Leb im Ballungsgebiet"   (123.2 kB)
Keine Frage: das Ruhrgebiet hat einen Literaturpreis verdient

28.03.2012, Der Tagesspiegel:
Preise für Wissenschaftler in Potsdam und Berlin   (26.6 kB)

27.03.2012, Nordwest Zeitung:
Historikerpreis geht an Kleßmann   (26.0 kB)

27.03.2012, NWZonline.de:
Historikerpreis an Kleßmann   (32.5 kB)

27.03.2012, nw-news.de (Neue Westfälische):
Preis für Bielefelder Historiker   (149.2 kB)

27.03.2012, Westfalen-Blatt:
Historikerpreis für Kleßmann   (20.7 kB)

27.03.2012, Süddeutsche Zeitung:
Nachrichten_Kleßmann   (35.7 kB)
Der mit 25.000 Euro dotierte Bochumer Historikerpreis geht in diesem Jahr an den Potsdamer Geschichtswissenschaftler Christoph Kleßmann

27.03.2012, Westfälische Rundschau Dortmund:
Bochumer Preis an Christoph Kleßmann   (29.7 kB)

27.03.2012, Rheinische Post:
Christoph Kleßmann bekommt Historikerpreis   (26.6 kB)

27.03.2012, WAZ Bochum:
Bochumer Preis an Potsdamer Historiker   (306.8 kB)

26.03.2012, epd:
Historikerpreis für Potsdamer Wissenschaftler   (22.4 kB)

26.03.2012, WDR 3:
Bochumer Historikerpreis an Christoph Kleßmann   (20.7 kB)

21.03.2012, Potsdamer Neueste Nachrichten:
Ehemaliger ZZF-Chef ausgezeichnet   (33.4 kB)
Einer der renommiertesten deutschen Sozial- und Zeithistoriker, Christoph Kleßmann, soll mit dem Bochumer Historikerpreis geehrt werden

21.03.2012, Ruhr Nachrichten Bochum:
Geschichte der SPD: Bernd Faulenbach zieht Bilanz   (185.4 kB)
Historiker beleuchtet die Jahre 1969 - 1982

01.03.2012, WAZ Bochum:
Spuren eines Weltliteraten   (728.0 kB)
Der Germanist Jan-Christoph Hauschild fand heraus, was das Schriftsteller-Phantom B. Traven im Ruhrgebiet machte

29.02.2012, WAZ Bochum:
Nach Berlin entsendet   (173.5 kB)
Der Bochumer Historiker Prof. Bernd Faulenbach (Vorstand ISB RUB) ist einer von 133 Delegierten, die der NRW-Landtag am 18. März zur Wahl des neuen Bundespräsidenten nach Berlin entsendet

28.02.2012, Courage Nr. 1:
Bergarbeiterfrauen nach dem II. Weltkrieg   (457.6 kB)
Studie von der Koreanerin Yong-Suk Jung (S. 20)

25.02.2012, WAZ (Mantel):
Als die Partei am stärksten war   (232.3 kB)
Der Bochumer Historiker Bernd Faulenbach hat die Partei in den 70er-Jahren erforscht. Ein Interview

25.02.2012, WAZ Bochum:
Schicksalsjahre der SPD   (1.3 MB)
Bernd Faulenbach durchleuchtet kenntnisreich ein sozialdemokratisches Jahrzehnt

24.02.2012, derwesten.de (Essen):
Die Siebziger Jahre - als die SPD am stärksten war
Der Bochumer Historiker Bernd Faulenbach hat die Geschichte der SPD in den 70er-Jahren erforscht. Auf einen euphorischen Aufbruch folgte eine Krise, die uns eigentlich bis heute beschäftigt. Mit DerWesten sprach Faulenbach über das „sozialdemokratische Jahrzehnt“.

23.02.2012, Stiftung & Sponsoring:
Christoph Kleßmann erhält den 4. Bochumer Historikerpreis   (35.9 kB)

23.02.2012, Ruhr Nachrichten Bochum:
Geschichte und Soziales im Fokus   (342.3 kB)
Mit Prof. Dr. Christoph Kleßmann wird einer der profiliertesten deutschen Sozial- und Zeithistoriker der letzten 40 Jahre mit dem Bochumer Historikerpreis ausgezeichnet

23.02.2012, WAZ Bochum:
An ein spannendes Kapitel der Sozialdemokratie erinnert Prof. Dr. Bernd Faulenbach im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets

22.02.2012, Die Glocke:
Bochumer Wissenschaftspreis für Historiker Kleßmann   (18.1 kB)

22.02.2012, Hellweger Anzeiger:
Bochumer Wissenschaftspreis für Historiker Kleßmann   (92.3 kB)

22.02.2012, Recklinghäuser Zeitung:
Bochumer Wissenschaftspreis für Historiker Kleßmann   (58.1 kB)

22.02.2012, Informationsdienst Ruhr:
Bochumer Wissenschaftspreis für Historiker Kleßmann   (58.1 kB)

22.02.2012, WAZ Bochum:
Kleßmann für akademisches Lebenswerk geehrt   (192.0 kB)

22.02.2012, Radio Bochum 98.5:
Der vierte Bochumer Historikerpreis geht in diesem Jahr an den Sozial- und Zeithistoriker Professor Christoph Kleßmann   (18.2 kB)

22.02.2012, Ruhr Nachrichten Bochum:
Diskussionsrunde mit Faulenbach   (258.8 kB)

21.02.2012, dapd Nachrichtendienste:
Christoph Kleßmann erhält Bochumer Historikerpreis   (26.3 kB)

21.02.2012, aktuell.rub.de:
Christoph Kleßmann erhält den 4. Bochumer Historikerpreis
Experte für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des Industriezeitalters
Festakt und Preisverleihung am 30. März im HGR

21.02.2012, aktuell.rub.de:
Historikerpreis für Christoph Kleßmann
Personalia

21.02.2012, lokalkompass.de (Bochum):
Christoph Kleßmann erhält den 4. Bochumer Historikerpreis

20.02.2012, lokalkompass.de (Bochum):
Historische Turbulenzen
Bernd Faulenbach blickt auf ein sozialdemokratisches Jahrzehnt
Diskussion im Haus der Geschichte des Ruhrgebiet

13.2.2012, derwesten.de (WAZ Bochum):
Zwischen Hadern und Zuversicht
Der 2. Ruhrgebiets-Literaturwettbewerb verteilte Preise, wird als Anthologie veröffentlicht und geht auf Lese-Tour

08.02.2012, Ruhr Nachrichten Bochum:
Poetische Druckstellen   (465.1 kB)
Preisverleihung des zweiten Ruhrgebiets-Literaturwettbewerbs

07.02.2012, WAZ Bochum:
Literaturpreise werden verliehen   (253.6 kB)

06.02.2012, lokalkompass.de (Bochum):
Dem Ruhrgebiet das Eigene
Preisverleihung des 2. Ruhrgebiets-Literaturpreises

01.02.2012, derwesten.de (NRZ Essen):
Nachwuchsautorin mit viel Fantasie und Pott-Patriotismus
"Schreiben ist wie Schauspielern"
Mechthild Gläser aus Essen-Steele hat mit ihrem Fantasy-Roman „Stadt aus Trug und Schatten“ ihr Debüt im renommierten Löwe-Verlag veröffentlicht
Autorin ist studentische Hilfskraft in der Bibliothek des Ruhrgebiets in Bochum

02.2012, trailer KULTUR.KINO.WEST:
Auf unsicherem Grund tanzt es sich am ausgelassensten
Druckstellen-Wettbewerb rückt das Revier in den literarischen Fokus
Literatur-Portrait

02.2012, coolibri:
Fehlende Fallobstförderer
Fehlende Fallobstförderer   (252.9 kB)

01.02.2012, RUBENS Nr. 158:
Beste Druckstelle   (1.0 MB)

09.01.2012, SAT1 NRW:
Brief für Poldi
Ein offener Brief an Lukas Podolski und den Zusammenhang von Sport und Politik mit Prof. Dr. Jürgen Mittag (Vorstand SBR)

07.01.2012, derwesten.de (WAZ Bochum):
Lyrik zwischen Hoffnung und Melancholie
Mit ihrem Lyrik Beitrag „EinLeuchtendes“ hat die Bochumer Studentin Selin Gerlek es in die Anthologie des 2. „Druckstellen“-Literaturwettbewerb geschafft, die am 10. Februar im Bochumer Haus der Geschichte des Ruhrgebiets vorgestellt wird

01.2012, Steinkohle:
Menschen und ihre Geschichten   (80.1 kB)