Hinweise zur Recherche

Als mögliche Nutzerin oder Nutzer unseres Archivs suchen Sie nach Informationen zu einem bestimmten Thema. Das Archiv bietet Ihnen aber Bestände. Was bedeutet das?

Bestände umfassen alle Unterlagen einer Institution oder Person, die durch Ihre Tätigkeit Dokumente erzeugt hat. Im Regelfall handelt es sich dabei um Verwaltungsschriftgut in Form von Akten. Darin können Informationen zu dem Thema enthalten sein, das Sie interessiert, das muss aber nicht so sein.

Die Wahrscheinlichkeit dafür ist dann hoch, wenn die fragliche Institution oder Person mit Themen befasst war, die Ihrem Thema nahestehen. Als ersten Schritt Ihrer Recherche müssen Sie also klären, welche Organisation oder Person mit Aufgaben befasst war, bei deren Erledigung Sie Informationen festhielt, die zu Ihrem Thema passen können.

In einem zweiten Schritt müssen Sie dasjenige Archiv finden, das den Bestand der fraglichen Institution oder Person bewahrt. Eine Übersicht zu unseren Beständen finden Sie hier.

Webseiten wie Archive NRW oder Archivportal-D bieten Ihnen eine Übersicht zu vielen anderen Archiven in Nordrhein-Westfalen und der Bundesrepublik.

In den Bestandsbeschreibungen halten wir Informationen fest, die Ihnen Auskunft geben zur Geschichte der Bestandsbildner und zu deren Aufgaben. Auch beschreiben wir kurz Aufbau und summarisch den Inhalt der Unterlagen in einem Bestand. So können Sie auf einer allgemeinen Ebene bereits abschätzen, ob die in unserem Archiv vorhandenen Bestände für Sie interessant sind.

Bislang liegen lediglich für wenige Bestände Bestandsbeschreibungen vor. Wir arbeiten aber Stück für Stück daran, solche Beschreibungen für jeden unserer Bestände zu erstellen. Sie finden die Bestandsbeschreibungen auch in unserer Datenbank.

Die Datenbank ist der nächste Schritt in Ihrer Recherche. Sie enthält Informationen zu allen zugänglichen Unterlagen der verschiedenen Bestände.

Achtung: Nicht in der Datenbank enthalten ist der Bestand der Industriegewerkschaft Bergbau und Energie (IGBE). Nur die Fotografien aus dem Bestand der IGBE sind über die Datenbank zu recherchieren. Wenn Sie eine Anfrage zum Bestand der IGBE haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Holger Heith als den zuständigen Archivar.

Hier können Sie im Feld „Volltextsuche“ nach beliebigen Begriffen suchen. Sie können die Suche einschränken, indem Sie aus der Liste links einen Bestand auswählen, der nach dem fraglichen Begriff durchsucht werden soll Sie können sich durch Auswahl eines Bestands auch alle Archivalien dieses Bestands anzeigen lassen. Weiter können Sie Ihre Suche zeitlich eingrenzen (Feld Laufzeit/Datierung, auch Intervalle sind möglich, z.B. 1950-1955) oder Sie wählen nur bestimmte Archivalientypen aus, zum Beispiel Karten (enthalten auch Pläne etc.) wenn Sie nur an diesen Interesse haben.

Über den Menüpunkt „Listen“ können Sie verschiedene Indizes anwählen, zum Beispiel eine Liste aller Personennamen, die in den Archivalien vorkommen. Interessant ist auch die Liste Klassifikation: Hierüber finden Sie die Archivalien nach Beständen und innerhalb dieser Bestände nach Zuständigkeiten und Sachgebieten sortiert vor.

Wenn Sie auf diese Weise Archivalien finden, die Sie gerne einsehen möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Sie markieren die Archivalien mit dem Symbol und erstellen eine Merkliste für sich selbst zur späteren Verwendung.

Markieren Sie die Archivalien mit dem Symbol , so werden diese in einen Downloadkorb gelegt. Unter dem Menü „Korb“ können Sie die ausgewählten Datensätze einsehen und sich als Liste im PDF-Format ausgeben lassen. Diese können Sie an archiv-hgr@rub.de senden und um eine Besuchstermin bitten. Sie müssen dann im Archiv einen Benutzungsantrag ausfüllen. Lesen Sie bitte vor Ihrem ersten Besuch in unserem Archiv die Hinweise zur Nutzung.

Nutzen Sie das Symbol , um einen Bestellkorb zu generieren. Die in diesem Korb abgelegten Archivalien können Sie direkt mit einem Terminwunsch versehen im Archiv im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets bestellen. Dazu müssen Sie allerdings alle Daten angeben, die Sie auch im Nutzerantrag angeben müssen. Mit der Absendung der Bestellung akzeptieren Sie alle Pflichten, die sich aus der Benutzungsordnung für Sie ergeben.

Selbstverständlich können Sie sich mit Ihren Fragen zu Recherchen unter der angegebenen Emailadresse auch direkt an uns wenden.